Titel

03.OSM OR WHAT

Holy shit am I proud of myself.


Ich habe gestern gefastet--- Ich weiss, das ist nichts sonderlich schwieriges eigentlich, aber bei mir hat sowas bis jetzt immer zu Fressattacken geführt. Und gestern war gar nichts. Super-easy. Kinderspiel. Woohoo!


Heute jedoch... F. hat mir heute in der Mittagspause Reis gekauft, ganz normaler, asiatischer Klebreis, 100 Gramm, nicht gebraten oder so. Und ich kam dann die Treppe runter, etwas später als üblich, weil ich mit meinem Lehrer noch was besprechen musste, und sie meinte dann zu mir, sie war gerade beim Chinesen gewesen (das reimt sich.) und mir auch gleich was mitgebracht.
Jetzt sagt da mal: "Nee, du, danke, die Mühe war so umsonst, ich bleibe lieber hungrig."
Siehste?!


Jedenfalls habe ich heute 350kcal intus, aber dafür bin ich so scheiss voll. Ich habe es um kurz nach eins gegessen, kleine 100 Gramm, und jetzt ist fast fünf Uhr abends, und ich fühle mich, als wäre ich gerade erst vom Abendessen aufgestanden.
Vielleicht mache ich auch ein zu großes Drama drum.


Morgen wird auch gefastet, falls ich zu Abend essen muss, wird es ausgekotzt. As easy as that. Und am Donnerstag esse ich wieder, und am Freitag wieder nicht, und Samstag und Sonntag bin ich eh gezwungen zu essen.


Aber hey. Spätestens Donnerstag erreiche ich mein erstes Zielgewicht, wenn sich nichts in den Weg stellt. Heute Morgen war ich 55,4kg.


Mindestens 40 bis April! Bitte lieber Gott, bitte bitte bitte!
2.2.10 16:41
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de